Eine Option auf der Probe – Binäre Touch Optionen

Binäre Touch Optionen sind schnell erklärt: Der Broker gibt Ihnen einen höheren und einen niedrigeren Kurs vor. Sie können dann entweder sagen, dass der hohe Kurs oder dass der niedrige Kurs berührt oder nicht berührt wird. Im Grunde haben Sie also vier Optionen und damit werden Ihnen schon einige Wahlmöglichkeiten geboten so dass Sie den Handel nach Ihren eigenen Vorstellungen gestalten können. Es gibt auch sehr viele Einsatzmöglichkeiten für Touch Optionen, so dass diese Binäre Optionsart immer beliebter wird und von immer mehr Tradern gehandelt werden.

Stellen Sie sich zum Beispiel vor, dass Sie sich relativ sicher sind, dass der Kurs extrem fallen wird. Anstatt einfach nur eine einfach Hoch/Tief Option abzuschließen, können Sie auf eine sehr niedrige Touch Option vertrauen, die sehr viel mehr Rendite verspricht.

Eine Andere Möglichkeit ist dann gegeben wenn Sie ausschließen können, dass sich der Basiswert in eine bestimmte Richtung bewegt, zum Beispiel fallen wird. Dann gehen Sie die Wette ein, dass die tiefere Vorgabe nicht getroffen wird und verdienen dann wenn der Wert gleich bleibt oder wenn er steigt. Beides ist möglich.

Und wenn Sie darauf spekulieren, dass der Kurs konstant bleibt und sich bis zum Laufzeitende nicht großartig verändert hat, dann können Sie theoretisch zwei Touch Optionen kaufen und damit sagen, dass diese Werte nicht erreicht werden. Dafür gibt es aber auch schon eine Weiterentwicklung, und zwar die Range Option.

Wichtig ist ohne jeden Zweifel auch die Wahl eines Broker für den Binären Handel. Das gilt vor allem auch für Touch Optionen, die gerade hinsichtlich der Auszahlung stimmen müssen. Denn es ist im Normalfall so, dass man als Trader bei einer solchen Option eine höhere Rendite fordern muss, ansonsten rechnet sich das Trading nicht. Deswegen werden Sie teilweise auch welche mit 200% sehen, was auf den ersten Blick extrem viel ist. Wenn man sich dann allerdings anschaut wie wahrscheinlich es ist, dass sie auch im Geld landet, muss man das ganze wiederum etwas relativieren. Umso wichtiger ist es einen Broker zu haben, der in Sachen Auszahlungsstruktur zu den führenden Brokern zählt. Bestes Beispiel ist hier 24Option, die gerade für VIP Trader nicht zu schlagen sind. Andere Broker wie B Binary oder Banc de Swiss sind hier ebenfalls nicht schlecht, bieten aber nicht ganz so viele Möglichkeiten. Insofern können wir Ihnen an dieser Stelle vor allem 24 Option empfehlen.