Demokonto für binäre Optionen: Vor- und Nachteile

Der Handel mit binären Optionen hat sich innerhalb weniger Jahre bei vielen Anlegern zu einem sehr beliebten Instrument entwickelt. Diese speziellen Finanzinstrumente haben gegenüber anderen Derivaten eine ganze Reihe von Vorteilen. Zudem sind sie enorm einfach strukturiert, sodass selbst Einsteiger schnell ein Gefühl dafür bekommen, wie sie an dieser Handelsart teilnehmen können.

Um binäre Optionen kaufen zu können, muss man sich zunächst für einen Broker entscheiden, der sich auf dieses Segment spezialisiert hat. Zu den größten Anbietern weltweit gehören Optionbit und Banc de Binary, davon abgesehen gibt es jedoch noch eine ganze Reihe weiterer Alternativen, für die Anleger sich entscheiden können. Als Handelswährung ist bei fast jedem Broker der Euro möglich, sodass man keine Risiken beim Devisenkurs beachten muss. Um jedoch keine unnötigen Fehler beim Handeln mit binären Optionen zu begehen, sollte man darüber nachdenken, ob es sinnvoll ist, zunächst ein Demokonto zu nutzen.

Vorteile von Demokonten

Natürlich hat es eine Reihe von Vorteilen, wenn man bei einem Broker mit einem Demokonto zunächst einmal in aller Ruhe ausprobieren kann, ob die eigenen Entscheidungen sich finanziell bezahlt machen würden. In der Regel hat man dabei Zugriff auf die gleichen Instrumente, die man als Trader auch später nutzen würde. Das bedeutet, man hat die Gelegenheit, die jeweilige Handelsplattform ausführlich zu testen und die Möglichkeiten zur Analyse von Charts und Kursen, die ein Broker bietet, auszuprobieren.

Wer binäre Optionen kaufen möchte, sollte sich gerade mit solchen Auswertungen ausführlich beschäftigen. Schließlich handelt es sich um extrem kurzfristige Finanzinstrumente, sodass die technische Analyse von Charts zu den wichtigsten Hilfsmitteln zählt.

Natürlich kann man auch die Möglichkeiten wahrnehmen, die auf anderen Webseiten zu finden sind. Auf zahlreichen Portalen werden beispielsweise hochwertige Charts angeboten, die eine genaue Auswertung einfach machen. Derartige Informationen lassen sich hervorragend mit einem Demokonto verbinden.

Nachteile von Demokonten

Auf den ersten Blick könnte man vermuten, dass es bei einem Demokonto keinen Nachteil gibt, schließlich handelt es sich um eine kostenlose Dienstleistung, die der jeweilige Broker Interessenten zur Verfügung stellt. Allerdings gilt es zu bedenken, dass binäre Optionen durchaus mit einem relativ hohen Risiko verbunden sind, sodass Anleger das richtige Risikomanagement beachten müssen.

Vor der Einzahlung von Geld auf das eigene Konto bei einem Broker ist das Risikomanagement relativ einfach – schließlich ist bei einem Demokonto im schlimmsten Fall das “Spielgeld” verschwunden. Geht ein Trader mit dem Demokonto ein sehr hohes Risiko ein, kann das durchaus erfolgreich sein. Die hohen Gewinne verleiten dann jedoch dazu, auch im normalen Handel hohe Risiken zu riskieren. Das jedoch kann dazu führen, dass das eingezahlte Geld schnell verloren ist.

Vergleich zwischen verschiedenen Anbietern

Aus den oben genannten Gründen bieten nicht alle Broker auf ihrer Webseite bewusst ein Demokonto an. In der Regel besteht immer die Möglichkeit, ein solches Konto zu eröffnen, teilweise muss man dazu jedoch erst einen Mitarbeiter aus dem Kundenservice kontaktieren. Dabei sollte man dann auch die Frage klären, wie es mit dem Kundenservice für ein solches Demokonto aussieht.

Wer sich für binäre Optionen und die hohen Renditen, die mit diesen Optionen möglich sind, sollte sich vor der Einzahlung von Guthaben auf sein Konto zunächst einmal ausführlich mit dem Thema beschäftigen. Wer schon Erfahrungen mit Aktien oder Derivaten gesammelt hat, dürfte damit wenig Schwierigkeiten haben, aber auch Neueinsteiger finden bei Optionbit, Banc de Binary oder einem anderen Broker alle wichtigen Informationen rund um das Trading.

Ob man zunächst ein Demokonto eröffnet oder direkt mit echten Optionen handeln möchte, ist eine Frage, die jeder Händler für sich selbst klären muss. Mit einem Demokonto testet man das Trading zunächst mit simulierten Euro oder Dollar Guthaben, die psychologische Wirkung dieser Tests ist jedoch sehr vom jeweiligen Einzelfall abhängig. Alles in allem sollte man die Entscheidung für einen bestimmten Broker jedoch nicht von Demokonten abhängig machen. Um binäre Optionen richtig zu nutzen, spielen schließlich noch weitere Faktoren eine wichtige Rolle.