Betrug bei Broker für Binäre Optionen oder nicht?

Ich bin ganz ehrlich zu Ihnen: Wenn Sie sich das erste mal einen Broker für Binäre Optionen ansehen und sich ein genaues Bild davon machen, ist es zumindest nicht ausgeschlossen, dass Ihr erster Gedanke Betrug ist. Das liegt aber nicht an Binären Optionen selbst sondern an der Art und Weise wie sie angeboten und gehandelt werden. Man liest sofort etwas von 85% Rendite, jetzt anmelden oder sofort handeln! Das sind oft einfache Schlagworte, die eben auch von Betrügern verwendet werden oder zumindest von sehr unseriösen Geschäftemachern wie Shopping Sendern. Da kommt Ihnen das sicherlich auch bekannt vor. Jedenfalls sieht seriös erstmal anders aus, aber das darf Sie nicht irritieren. Binäre Optionen sind halt so einfach gestrickt, dass sie auch eine entsprechend breite Masse an Tradern anlocken. Es ist daher nicht verwunderlich, dass ein Broker, der von seinem Angebot lebt eine Wortwahl benutzt, die bei dieser breiten Masse eben am besten ankommt. Das ändert aber selbst nichts an der Qualität des Angebots.

Fakt ist, dass Broker für Binäre Optionen schließlich auch entsprechend reguliert werden und sich natürlich auch an alle Vorgaben halten müssen. Es ist daher nicht möglich den Handel in irgendeiner Form zu manipulieren. Genauso wenig ist es möglich das Geld der Trader einzubehalten oder nicht mehr auszubezahlen. Dennoch gibt es einige Unterschiede WIE genau ein Broker reguliert ist. Am besten nehmen Sie einen, der von der FSA lizenziert wurde, das ist die Bankenaufsicht in UK. Hier gibt es nur sehr wenige Broker, die diese Voraussetzung erfüllen und es ist zurzeit einfach das höchste Qualitätssignal. Nur so können Sie sicher sein, dass Betrug und Abzocke ausgeschlossen ist. Banc de Binary ist ein solches Beispiel und dieser Broker ist nicht umsonst auch noch Marktführer. Ihm können Sie voll und ganz vertrauen und sich sicher sein, dass Ihr Geld dort in guten Händen ist. Andere große Broker für Binäre Optionen wie Banc de Swiss, Anyoption, Optionbit oder 24Option sind ebenfalls empfehlenswert.

Ein Wort der Warnung:
Binäre Optionen sind ein relativ neues, wenn gleich sehr einfaches Finanzprodukt mit dem Sie sehr hohe Renditen erzielen können. Ihnen muss allerdings auch klar sein, dass das Risiko ebenfalls entsprechend hoch ist. Wenn Sie also mit Binären Optionen handeln, werden die Ergebnisse zwischen gutem und schlechtem Ausgang relativ weit auseinander gehen. Stellen Sie sich vor Sie kaufen eine Aktie. Dann werden Sie nach einem Jahr 10% verdienen oder mal 5% verlieren. Nur in den seltensten Fällen werden Sie überhaupt höhere Verluste erleiden. Ein Totalverlust ist in der heutigen Zeit sehr, sehr unwahrscheinlich und eigentlich ausgeschlossen. Binäre Optionen zeichnen sich jedoch dadurch aus, dass Totalverluste möglich sind. Das Trading von Binären Optionen ist daher als hochriskant einzustufen und Sie müssen wirklich genau wissen was Sie damit eigentlich machen. Unsere Erfahrungen zeigen außerdem, dass Trader teilweise völlig überfordert beim Trading mit Binären Optionen sind und sich im Anschluss beschweren, dass sie betrogen wurden. Angeblich ist der Broker für Binäre Optionen nicht seriös, usw. Das ist aber einfach nur eine Ausrede für eigenes Versagen und sicherlich nicht der richtige Weg. Machen Sie sich also schon im Vorfeld Gedanken über den Markt, den Handel mit Binären Optionen selbst, eine Strategie, usw. “Betrug, Betrug, Betrug!” zu schreien bringt allerdings niemanden wirklich weiter.